Malbec

Herkunft
Wird in Frankreich im Garonnegebiet, in der Gironde, der Charente, im Loiregebiet, im Midi und der Provence angebaut, Hauptsorte in Argentinien, gehört zu den besten Rotweinsorten (Médoc)

Rebe
Verlangt eine gute Lage, sehr blüte- und winterfrostempfindlich

Synonyme
Bordelais noir, Bouguignon Noir, Bouyssalet, Cahors, Côt de Bordeaux, Côt de Pays, Côt de Touraine, Côt malbec, Côt rouge, , Plant Du Roi, Pressac, Prunieral, Quercy, Queue Rouge, und ca. 50 weitere

Weintyp
Fast lilaschwarz im Auge, in der Nase fruchtige Würze, und oft typische Pflaumen- und Tabaknoten. Anklänge an Blaubeeren, Lorbeer, Wacholder, Gewürze, Kirschen und Bitterschokolade sind ebenso möglich.

Diese Weine enthalten Malbec-Trauben
Malbec Màgico de Uhwiesen