Trauben & Reben

 

Den Geschmack des Terroirs entfalten
Der Wein entsteht im Weinberg. Nach dieser Devise setzten wir mit dem biologisch-dynamischen Weinbau auf Ganzheitlichkeit, welche zum einen die Bodenfruchtbarkeit und die Widerstandskraft des Rebstocks und zum anderen die Qualität der Ernte fördert.

Biodynamisch heisst, wir stärken unsere Reben mit Tee- und Pflanzenpräparaten anstelle von Unkrautvernichtungsmittel, künstlichen Düngemitteln und synthetischen Pflanzenschutzmitteln. Der hofeigene Kompost wird zur organischen Düngung eingesetzt. Damit produzieren wir nicht nur auf umweltschonende Art hochwertiges Traubengut sondern fördern zudem seltene Tier- und Pflanzenarten und verbessern die Bodenfruchtbarkeit. Denn die Diversität von Kultur- und Wildpflanzen sowie Kleinstlebewesen bereichert das Bodenleben und macht den Boden zu einem lebendigen Organismus. Ein wichtiger Aspekt, der sich im Wein als „Geschmack des Terroirs“ ausprägt.

Blauer Zweigelt

Die Haupttraubensorte aus Österreich

Cabernet Dorsa

Eine Neuzüchtung aus Weinsberg

Chardonnay

Der internationale Klassiker

Gamaret

Eine Neuzüchtung aus Changins (Nyon CH)

Gewürztraminer

Die fruchtige Traube aus Tramin (Südtirol)

Malbec

Die fast vergessene Traubensorte aus dem Médoc

Merlot

Nicht nur im Tessin heimisch

Pinot Noir

Die Königin der Traubensorten

Räuschling

Die autochthone Züri-Rebe

Regent

Eine Neuzüchtung aus Geisenheim

Riesling – Sylvaner

Die Haupttraubensorte in der Deutschschweiz